Laureato 42 mm

MANUFAKTUR DER HAUTE HORLOGERIE SEIT 1791

„BRÜCKEN SIND SOWOHL IM WÖRTLICHEN WIE AUCH ÜBERTRAGENEN SINN EIN WESENTLICHES ELEMENT, AUF DEM DER HERVORRAGENDE RUF VON GIRARD-PERREGAUX IN DER WELT DER UHRMACHEREI AUFBAUT“ VICTORIA GOMELSKY, ROBB REPORT

ENTDECKEN SIE UNSER KNOW-HOW

BckImg1
BckImg2
HERSTELLER HOCHWERTIGER SCHWEIZER UHREN SEIT 1791

Girard-Perregaux

Seit über zwei Jahrhunderten können unsere Uhren viel mehr als nur die Zeit anzeigen. Sie widerspiegeln unsere Fähigkeit, eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft zu schlagen. Zwischen technischer Überlegenheit und ikonischem Design. Zwischen Funktionalität und Ästhetik. Selbst unser Name entstand aus einer Verbindung, nämlich aus der Heirat von Constant Girard und Marie Perregaux im Jahr 1854.

BCK IMG SEO

GIRARD-PERREGAUX WURDE 1791 GEGRÜNDET UND IST HEUTE EINE DER ÄLTESTEN SCHWEIZER MANUFAKTUREN DER HAUTE HORLOGERIE.

Girard-Perregaux wurde 1791 gegründet und ist heute eine der ältesten Schweizer Manufakturen der Haute Horlogerie. Ihre Geschichte ist von außergewöhnlichen Uhren geprägt, die eine Brücke zwischen Ästhetik und Funktionalität schlagen, um das Verstreichen der Zeit sichtbar zu machen. Dazu gehören die unverkennbare Laureato, die 1975 präsentiert wurde, und das Tourbillon mit drei Goldbrücken, das die Brücken von einem rein technischen Element in einen sichtbaren und integralen Bestandteil der Uhr verwandelte ‒ eine Premiere in der Uhrmacherkunst.
Über hundert Patente und unzählige Preise und Auszeichnungen zeugen von der unerschöpflichen Innovationskraft der Manufaktur. Als einer der wenigen Uhrenhersteller, die den Manufakturstatus seit über zwei Jahrhunderten besitzen und sämtliche für die Herstellung ihrer Uhren benötigten uhrmacherischen Fertigkeiten beherrschen, setzt Girard-Perregaux immer wieder neue Maßstäbe in der modernen Uhrmacherkunst. Seit 2022 bilden Girard-Perregaux und Ulysse Nardin zusammen eine unabhängige Haute-Horlogerie-Manufakturgemeinschaft.