Rufen Sie uns an 0800 301791
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
  • Limitierte Serie

Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition

CHF 154'000
Unverbindlicher Einzelhandelspreis Schweiz (inkl. MwSt.)
Die erste Uhr aus der kürzlich verkündeten Partnerschaft zwischen Aston Martin und Girard-Perregaux wurde präsentiert. Die Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition vereint die hohe Uhrmacherkunst von Girard-Perregaux mit dem einzigartigen Verständnis für Luxus und Leistung von Aston Martin.
Andere Ausführungen für Sie
Hauptmerkmale
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
99296-21-001-BA6A
  • Uhr
    • Gehäuse
      • Material des Gehäuses :
        Titan mit DLC-Beschichtung
      • Durchmesser :
        44 mm
      • Höhe :
        15.52 mm
      • Boden :
        Box-Saphirglas
      • Zifferblatt :
        Kein Zifferblatt
      • Wasserdichtheit :
        30 m
    • Armband
      • Material des Armbandes :
        Alligatorleder
      • Schließe :
        Dreifach-Faltschließe aus DLC-beschichtetem Titan
  • Uhrwerk
    • Kaliber
      • Nummer :
        GP09400-1683
      • Uhrwerk :
        Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
      • Aufzugsrichtung :
        Im Uhrzeigersinn
      • Durchmesser :
        42.00 mm (18 ¾''')
      • Höhe :
        9.45 mm
      • Schwingfrequenz :
        21,600 Vib/h – (3 Hz)
      • Einzelteile :
        260
      • Anzahl Lagersteine :
        27
      • Schwungmasse :
        Mikrorotor aus Weißgold
      • Gangreserve :
        min. 60h
    • Funktionen
      • Kleine Sekunde auf dem Tourbillon, Stunden und Minuten, Tourbillon
Möchten Sie Ihren Standort aktualisieren?
Land auswählen Anwenden

Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition
Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition

Unterwegs mit Aston Martin

Beide Marken leben die Leidenschaft für raffinierte Handwerkskunst und arbeiten zusammen, um ihre Auffassung von Design, Materialien und Technologie zu teilen. Dieses jüngste Modell ist bis ins kleinste Detail eine ausgesprochen zeitgenössische Interpretation der ikonischen Taschenuhr mit drei Brücken aus dem 19. Jahrhundert. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Uhr ist mit einem Box-Saphirglas versehen, um das Innenleben der Uhr mit Licht zu erfüllen und eine hervorragende Ablesbarkeit zu gewährleisten. Das 44-Millimeter-Gehäuse der Tourbillon with Three Flying Bridges Aston Martin Edition ist aus Titan Grade 5 gearbeitet, einer robusten, hypoallergenen Legierung, die von Aston Martin aufgrund ihrer Leichtigkeit ausgewählt wurde. Die schwarze DLC-Beschichtung verleiht der Uhr eine diskrete Ausstrahlung. Titanerz wurde in Großbritannien, der Heimat von Aston Martin, bereits 1791 von einem englischen Geistlichen, William Gregor, entdeckt. Im selben Jahr wurde auch Girard-Perregaux gegründet. Ganz in der Tradition von Girard-Perregaux spielt dieses Modell gekonnt mit Proportionen und Formen, die jeden Ästheten ansprechen.
Das Kaliber GP09400-1683

Das Kaliber GP09400-1683

Drei Brücken ‒ ein unverkennbares Markenzeichen von Girard-Perregaux ‒ überspannen das Zifferblatt. Sie sind aus Titan gefertigt, mit einer schwarzen PVD-Beschichtung überzogen und weisen polierte Winkel auf. Das Design verleiht dem Zeitmesser ein luftiges Erscheinungsbild und bietet einen atemberaubenden Blick auf Teile des Uhrwerks, die in der Regel nicht sichtbar sind. Girard-Perregaux pflegt bereits eine lange Tradition darin, Unsichtbares sichtbar zu machen, doch in diesem Fall ging die Manufaktur bis zum Äußersten, um ein Exemplar zu schaffen, dessen komplettes Uhrwerk im Gehäuse zu schweben scheint. Vollbracht wurde dieses Kunststück durch die Verkleinerung des Werks, wodurch die Werkplatte im Gehäuse scheinbar verschwindet und so die Illusion eines im Gehäuse fliegenden Werks entsteht. Der Name des Automobilherstellers ist auf der Seitenflanke des Mikrorotors eingraviert und mit einer weißen, fluoreszierenden Beschichtung versehen, die bei schwachen Lichtverhältnissen blau schimmert.
Entdecken Sie auch
Neue Kreationen
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
CHF 49'700
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
CHF 49'700
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
CHF 33'900
Laureato Skeleton
Laureato
Laureato Skeleton
CHF 85'300
Quasar Light Tourbillon with Three Bridges
Quasar Light Tourbillon with Three Bridges
Laureato Chronograph Ti49
Laureato
Laureato Chronograph Ti49
CHF 18'600
Laureato 38 mm
Laureato
Laureato 38 mm
CHF 19'300
Free Bridge Meteorite
Bridges
Free Bridge Meteorite
CHF 24'600
Neo Constant Escapement
Bridges
Neo Constant Escapement
CHF 95'400
Neo Bridges Aston Martin Edition
Neo Bridges Aston Martin Edition
1966 Château Latour Edition
Laureato 38 mm
Laureato
Laureato 38 mm
CHF 14'300
Laureato Absolute 8Tech
Laureato
Laureato Absolute 8Tech
CHF 25'600
Laureato 42 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 42 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 38 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 38 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato Absolute Light & Shade
Laureato
Laureato Absolute Light & Shade
CHF 95'400

Händlersuche

Finden Sie den nächstgelegenen Händler, um unsere neuesten Uhren zu entdecken. Suchen