Rufen Sie uns an 0800 1823409
Free Bridge Meteorite
Free Bridge Meteorite Free Bridge Meteorite
  • Neuheit

Free Bridge Meteorite

27'100 €
Unverbindlicher Publikumspreis (inkl. 20% MwSt.) 
Girard-Perregaux präsentiert die jüngste Erweiterung seiner berühmten Kollektion Bridges. Das neue Modell strahlt Modernität aus und bleibt dabei der Vorliebe der Marke für ein symmetrisches Design treu. Mit zwei Platten aus Meteorit versehen, vereint die Free Bridge Meteorite eine avantgardistische Optik mit hochmodernen Materialien. Eine Uhr, die im wahrsten Sinne des Wortes nicht von dieser Welt ist.
Andere Ausführungen für Sie
Hauptmerkmale
Free Bridge Meteorite
82000-11-3259-5CX
  • Uhr
    • Gehäuse
      • Material des Gehäuses :
        Edelstahl
      • Durchmesser :
        44 mm
      • Höhe :
        12.2 mm
      • Boden :
        Entspiegeltes Saphirglas
      • Zifferblatt :
        Kein Zifferblatt
      • Wasserdichtheit :
        30 m
    • Armband
      • Material des Armbandes :
        Kalbsleder
      • Schließe :
        Dreifach-Faltschließe aus Stahl
  • Uhrwerk
    • Kaliber
      • Nummer :
        GP01800
      • Uhrwerk :
        Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug
      • Aufzugsrichtung :
        Im Uhrzeigersinn
      • Durchmesser :
        36.20 mm (16''')
      • Höhe :
        5.94 mm
      • Schwingfrequenz :
        28,800 Vib/h - (4 Hz)
      • Einzelteile :
        185
      • Anzahl Lagersteine :
        23
      • Schwungmasse :
        Schwermetall
      • Gangreserve :
        min. 54h
    • Funktionen
      • Stunden und Minuten
Möchten Sie Ihren Standort aktualisieren?
Land auswählen Anwenden

Free Bridge Meteorite

Nicht von dieser Welt

1889 wurde die La Esmeralda, ein Chronometer mit drei Goldbrücken, Tourbillon und kunstvoll graviertem Gehäuse, auf der Pariser Weltausstellung mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Genau wie jene preisgekrönte Taschenuhr ist auch die Free Bridge Meteorite mit einem umgekehrten Werk ausgestattet: Die Brücken befinden sich auf der Vorderseite, die Unruh bei 6 Uhr und das Federhaus direkt darüber. Über dem innovativen Zifferblatt wölbt sich ein Box-Saphirglas, durch das eine Fülle von Licht auf die verschiedenen Anzeigen fällt. Im unteren Zifferblattbereich spannt sich die treffend benannte Neo-Brücke über die Werkplatte und trägt die Unruh. Wie ihr Name schon andeutet, ist die Free Bridge Meteorite mit Bruchstücken eines Meteoriten aus dem Asteroidengürtel verziert. Der in Namibia entdeckte Gibeon-Meteorit besteht aus einer Eisen-Nickel-Legierung, die geringe Mengen an Kobalt und Phosphor enthält. Er weist natürliche, fließende Linien auf, eine sogenannte Widmanstätten-Struktur. Diese Struktur verleiht jedem der Bruchstücke eine besondere Identität und macht damit jede Uhr zu einem einzigartigen Unikat.
Das Kaliber GP01800

Das Kaliber GP01800

Die Uhrmachermeister in La Chaux-de-Fonds haben das in der eigenen Manufaktur hergestellte, zuverlässige Kaliber GP01800 neu interpretiert und mit modernster Spitzentechnologie versehen. Es ist mit einer Unruh mit variabler Trägheit ausgestattet. Die meisten Uhren verfügen über einen Rückerzeiger, über den die effektive Länge der Spiralfeder verändert wird, um den Gang der Uhr zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Bei einer Unruh mit variabler Trägheit ist die Länge der Spiralfeder festgelegt und der Gang wird durch das Verschieben der auf dem Unruhreif angebrachten Gewichtchen reguliert. Diese Konstruktion bietet mehr Stabilität und eine höhere Stoßfestigkeit. Für die Hemmung und Teile der Unruh wurde Silizium verwendet. Dieses Material wird erst von wenigen Unternehmen eingesetzt, obwohl es zahlreiche Vorteile bietet. Es ist korrosionsbeständig, neutral gegenüber Temperaturschwankungen, leicht und weniger empfindlich gegenüber Magnetfeldern. Silikon bringt eine ganze Reihe an Nutzervorteilen mit sich. Während sich beispielsweise aus konventionellen Materialien hergestellte Teile bei verschiedenen Temperaturen unterschiedlich verhalten können, bleiben Siliziumkomponenten stabil und tragen zu einer konstanten Ganggenauigkeit bei. Zudem verringert der geringe Reibungskoeffizient von Silizium sowohl den Verschleiß wie auch den Energieverbrauch.
Entdecken Sie auch
New creations
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
54'700 €
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
54'700 €
Laureato 42 mm
Laureato
Laureato 42 mm
37'300 €
Laureato Skeleton
Laureato
Laureato Skeleton
93'900 €
Quasar Light Tourbillon with Three Bridges
Quasar Light Tourbillon with Three Bridges
Laureato Chronograph Ti49
Laureato
Laureato Chronograph Ti49
20'500 €
Laureato 38 mm
Laureato
Laureato 38 mm
21'200 €
Free Bridge Meteorite
Bridges
Free Bridge Meteorite
27'100 €
Neo Constant Escapement
Bridges
Neo Constant Escapement
105'000 €
Neo Bridges Aston Martin Edition
Neo Bridges Aston Martin Edition
1966 Château Latour Edition
Laureato 38 mm
Laureato
Laureato 38 mm
15'700 €
Laureato Absolute 8Tech
Laureato
Laureato Absolute 8Tech
28'200 €
Laureato 42 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 42 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 38 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato 38 mm Green Ceramic Aston Martin Edition
Laureato Absolute Light & Shade
Laureato
Laureato Absolute Light & Shade
105'000 €

Händlersuche

Finden Sie den nächstgelegenen Händler, um unsere neuesten Uhren zu entdecken. Suchen